Aids & HIV

AIDS verstehen, durchschauen, überleben, überwindenImmer wenn es um Sexualität oder Verhütung geht, gibt es ein Kapitel über Aids & HIV. Vorsichtsmaßnahmen, Handlungsempfehlungen, … ich habe diesbezüglich keine, sondern möchte anregen, Fragen zu stellen.

Der Grund für diese Seite, ist allein, dass die angstschürenden Kapitel in so vielen Büchern1)Es kann ein beliebiges Buch, welches mit Sexualität zu tun hat, zur Hand genommen werden und man wird höchstwahrscheinlich ein eigenes Kapitel darüber finden allgegenwärtig sind. Ich halte diese Panikmache für unbegründet und erkenne zuviele Widersprüche besonders bei der These HIV würde Aids verursachen.

Panikmache auch deshalb, weil die offiziellen Statistiken besagen, das eine Frau durchschnittlich 1000mal vaginalen Geschlechtsverkehr oder 200mal Analvekehr mit einem infizierten Mann haben muss, um HIV zu bekommen.2)https://de.wikipedia.org/wiki/HIV#.C3.9Cbertragung in Bezug auf die CDC als Quelle: http://www.cdc.gov/hiv/law/pdf/HIVtranmsmision.pdf Ein solcher Mann muss jedoch erst mal unter den 10500 infizierten heterosexuellen Männern in Deutschland gefunden werden, denn das ist einer unter 3810.3)Schätzungen des RKI in Wikipedia wiedergegeben https://de.wikipedia.org/wiki/AIDS#Deutschland und in Bezug auf das RKI http://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/H/HIVAIDS/Epidemiologie/Daten_und_Berichte/EckdatenDeutschland.pdf?__blob=publicationFile | Ich bin von einem Schätzwert von 40 Mio Männern in Deutschland ausgegangen, geteilt durch die 10500 Infizierten heterosexuellen Männer

Wenn du 3x die Woche Sex mit deinem Partner hast, hättest du in 6 Jahren und 5 Monaten etwa 1000x Geschlechtsverkehr gehabt. Wie auch immer ein vaginaler Geschlechtsverkehr statistisch genau gerechnet wird und wenn wir Spielraum in dieser Rechnung lassen…für mich klingt das kurios lange im Spiegel der vielen Warnungen.

 

Von den Argumenten der Befürworter werden wir alle schon viel gehört haben, lassen wir also die Kritiker und ihre Argumente, Fragen & Antworten hier zu Wort kommen.

Zuvor, noch eine Erfahrung zum Geleit:

Das Schwierige ist nicht die Wahrheit zu finden, sondern sie so zu akzeptieren, wie sie ist. Möglicherweise entspricht das, was man herausfindet, nicht den Erwartungen oder widerspricht sogar all dem, an das man bisher geglaubt hat.4)Sinngemäß nach Johannes Jürgenson, aus „Das Gegenteil ist war – Band 2“, aus „Zum Geleit“

Mach dir selbst ein Bild und ziehe eigene Schlüsse!


 Artikel

Literatur

Videos

  • Erzeugt HIV Aids? – Dr. Claus Köhnlein
    erklärt, warum er nicht an die verbreitete Ansicht, daß HIV Aids erzeugt, glaubt.

House of Numbers (Das Kartenhaus)

 

I WON’T GO QUIETLY
6 Frauen, eine Diagnose – HIV positiv und trotzdem gesund

 

HIV/AIDS – Wissen Sie wirklich alles?
Ref. Juliane Sacher auf der 10. AZK-Konferenz 2014

 

Viruswahn: Die neuen Weltseuchen AIDS und Hepatitis C –
Realität oder Etikettenschwindel?
Dr. med. Claus Köhnlein auf der 11. AZK-Konferenz 2015

 

Der Mythos HIV
Vortrag von Michael Leitner
(schon etwas älter und nicht so professionell aber sehr Inhaltsreich)

Quellen   [ + ]

1. Es kann ein beliebiges Buch, welches mit Sexualität zu tun hat, zur Hand genommen werden und man wird höchstwahrscheinlich ein eigenes Kapitel darüber finden
2. https://de.wikipedia.org/wiki/HIV#.C3.9Cbertragung in Bezug auf die CDC als Quelle: http://www.cdc.gov/hiv/law/pdf/HIVtranmsmision.pdf
3. Schätzungen des RKI in Wikipedia wiedergegeben https://de.wikipedia.org/wiki/AIDS#Deutschland und in Bezug auf das RKI http://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/H/HIVAIDS/Epidemiologie/Daten_und_Berichte/EckdatenDeutschland.pdf?__blob=publicationFile | Ich bin von einem Schätzwert von 40 Mio Männern in Deutschland ausgegangen, geteilt durch die 10500 Infizierten heterosexuellen Männer
4. Sinngemäß nach Johannes Jürgenson, aus „Das Gegenteil ist war – Band 2“, aus „Zum Geleit“